Hörspiele im Radio

Hörspiele

Freitag 18:00 Uhr Radio Horeb

Bambambini Kindersendung

Flo, das kleine Feuerwehrauto: Gefährliche Abfahrt. Flo, das kleine Feuerwehrauto - aus CD 15 Hörspiel von Christian Mörken. www.gerth.de

Freitag 19:00 Uhr rbb Kultur

ARD RADIO TATORT

Der letzte Swipe Von Ben-Alexander Safier Mitwirkende: Aysima Ergün, Jeremy Mockridge, Jens Wawrczeck u. v. a. Komposition: Andreas Koslik Regie: Janine Lüttmann Produktion: Radio Bremen 2021 - Ursendung - 20:00 ARD RADIOFESTIVAL 2021 | KONZERT 70. Internationaler Musikwettbewerb der ARD Konzert der Preisträger Moderation: Maximilian Maier Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Radoslaw Szulc Liveübertragung aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz (WDR)

Freitag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

ARD Radio Tatort: Der letzte Swipe Von Ben Safier Wiederholung: WDR 5 Sa. 17.04 Uhr Undercover-Ermittlung läuft aus dem Ruder Komposition: Andreas Koslik Kommissarin Aysima: Ergün Yelda Üncan Johnathan Brooks, Austausch-Ermittler: Timo Weisschnur Marcus Brooks: Jens Wawrczeck Manni: Oskar Ketelhut Fynn: Jonas Dassler Regie: Janine Lüttmann Produktion: RB 2021

Freitag 19:05 Uhr SWR2

SWR2 Krimi

Der letzte Swipe ARD Radio Tatort Von Ben-Alexander Safier Mit: Aysima Ergün, Jeremy Mockridge, Jens Wawrczeck u. v. a. Komposition: Andreas Koslik Regie: Janine Lüttmann (Produktion: Radio Bremen 2021) Nach einem Date wird die junge Maria brutal ermordet. Den Täter lernte sie über eine Dating App kennen - und er scheint noch weitere Morde zu planen. Der Ermittlerin Yelda Üncan und ihrem britischen Kollegen Johnathan Brooks läuft bei der Jagd auf den Serienmörder die Zeit davon. Daher trifft Yelda eine folgenschwere Entscheidung: Sie will verdeckt ermitteln und den Mörder zu einem Date treffen - und wird entführt. Johnathan muss seinen Bruder Marcus um Hilfe bitten. Es beginnt eine Odyssee durch die kriminelle Bremer Unterwelt ...

Freitag 20:03 Uhr SRF 1

Hörspiel

1/2: «Hier ist noch alles möglich» nach Gianna Molinari Eine junge Frau wird als Nachtwächterin in einer Kartonfabrik eingestellt. Auf dem Gelände soll sich ein Wolf herumtreiben. Nacht für Nacht macht sie ihre Rundgänge, und mit jeder Schicht wird die Suche nach dem Wolf mehr zu einer Suche nach sich selbst.

Freitag 21:00 Uhr NDR 1 Welle Nord

Moin! Schleswig-Holstein - Von Binnenland und Waterkant: Niederdeutsches Hörspiel

Seker is seker - Folge 9: Fridolin Von Hugo Rendler Niederdeutsch von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen Sandra Keck: Jackie Theeßen, Versicherungsvertreterin Konstantin Graudus: Lorenz Jungblut, Büroleiter Till Huster: Onkel Finn Beate Kiupel: Meike, Nachbarin Frank Jordan: Prof. Dr. Heer, Quantenphysiker Musik: Verena Guido Regie: Ilka Bartels RB/NDR 2021 Die temperamentvolle und umtriebige Jackie Theeßen liebt ihren Beruf bei der NordicSecur. Das spüren auch ihre Kunden in der Stadt und dem Umland, die sich bei "ihrer" Versicherungsvertreterin gut aufgehoben fühlen. Mit ihrer zuversichtlichen Einstellung getreu dem Motto "Was nicht passt, wird passend gemacht" gewinnt sie schnell das Vertrauen ihrer Klientel, die unterschiedlicher nicht sein könnte und die die warmherzige Jackie manchmal vor beinahe unlösbare Aufgaben stellt. Jackies Onkel Finn ist davon überzeugt, dass sein verschwundener Hahn Fridolin im Kochtopf des Quantenphysikers Prof. Dr. Heer gelandet ist. Eigentlich macht Nachbar Heer auf Jackie einen verständigen Eindruck, zumal er versucht, komplizierte Dinge mit einfachen Worten zu erklären. Doch: Wenn sich im subatomaren Bereich alles etwas anders verhält, als man es gewohnt ist und man bei kleinsten Teilchen nie sagen kann, wo sie sich gerade aufhalten, gilt das dann auch für Federvieh? Der Autor Hugo Rendler (geboren 1957) absolvierte vor seinem Studium der Mathematik und Philosophie eine Ausbildung als Krankenpfleger. Seit fast 20 Jahren schreibt er überwiegend für den Funk und fürs Theater. Der überzeugte Hutträger lebt als freier Autor in Ihringen am Kaiserstuhl, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. 21:00 - 21:05 Uhr Mehr Schleswig-Holstein - NDR 1 Welle Nord Nachrichten 21:30 - 21:33 Uhr Schleswig-Holstein Service

Freitag 21:05 Uhr Bayern 2

Hörspiel

70 Jahre Hörspielpreis der Kriegsblinden Goldberg Varationen Von Dieter Kühn Mit Ernst Jacobi Regie: Heinz von Cramer BR/HR 1974 Johann Sebastian Bach schrieb in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, angeblich auf Bestellung des russischen Gesandten Graf von Keyserlingk, für dessen Kammermusikus Johann Gottlieb Goldberg die Clavier Übung bestehend in einer Aria mit verschiedenen Veränderungen vors Clavicimbal mit zwei Manualen, die posthum als Goldberg-Variationen bekannt wurde. Dieter Kühns Hörspiel spielt anhand der Beziehung zwischen Goldberg und seinem Dienstherrn durch, wie weit Musik - und Kunst überhaupt - dienstbar gemacht werden kann; wie weit sie gesellschaftlichen Einflüssen unterliegt; oder wie weit Kunst sich einen Freiheitsraum erhält, wieweit sie historische Umgebung zu beeinflussen vermag. "Es findet statt ein Dialog zwischen einem Sprecher und einem Musiker, der nur in seiner Musik präsent ist. Das Hörspiel ist - was schon der Titel andeutet - eine Variationsreihe: In immer neuen Konstellationen wird den Beziehungen und Widersprüchen nachgegangen zwischen Musik und einer historischen Wirklichkeit, in der diese Musik entsteht." (Dieter Kühn) Dieter Kühn (1935- 2015), Schriftsteller. Weitere BR-Hörspiele u.a. Die Spirale (1970), Sprachregelung (1973), Lemsomd (1973). Hörspielpreis der Kriegsblinden 1975.

Donnerstag Samstag